Nachdem wir am späten Nachmittag in unserem Hotel in Zürich angekommen waren machten wir erstmal eine kleine Brotzeit auf unserem Zimmer – mit Ausblick auf die Stadt. Frisch gestärkt holten wir uns an der Rezeption zwei Karten für die Tram und unser Urlaub in der Schweiz begann mit einer Besichtigung der kleinen Altstadt von Zürich mit ihren bezaubernden Sehenswürdigkeiten.

Tipp: Wir haben bei unserem Urlaub in Zürich im Placid Hotel geschlafen, das zwar nicht direkt bei den Sehenswürdigkeiten in der Altstadt liegt, aber preislich inklusive Halbpension total überzeugt hat.

Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Zürich
Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Zürich

Rundgang durch die Altstadt von Zürich

Wir begannen unsere kleine Runde am Bürkliplatz, von dem aus auch die Schiffe starten, mit denen man den Zürichsee erkunden kann. Da wir leider einen Regentag erwischt hatten, haben wir keine Rundfahrt gemacht und sind stattdessen etwas am Ufer des Zürichsee entlanggelaufen. Über die Qualbrücke, die einen ersten fantastischen Blick auf die Sehenswürdigkeiten der Altstadt ermöglicht erreichten wir den schon von weitem sichtbaren Grossmünster mit seinen einzigartigen zwei Türmen. Mit fantastischen Blicken auf das gegenüberliegende Ufer des Limmat, der die Altstadt in zwei Teile teilt, flanierten wir vorbei an alten Zunfthäusern bis zum Rathaus.

Die Brücke nach dem Rathaus brachte uns wieder zur anderen Seite, auf der wir zuerst die Stufen nach oben nahmen, um den wunderschönen Ausblick vom Lindenhof zu genießen. Auch bei schlechtem Wetter ein einmaliges Bild!

Aussicht vom Lindenhof in Zürich
Aussicht vom Lindenhof in Zürich

Nur ein kurzes Stück weiter erreichten wir den für uns schönsten Platz von Zürich, die Augustinergasse. Kleine, bunte Häuschen reihen sich aneinander und werden von schweizer Fahnen geschmückt. Genau so stellt man sich die Schweiz vor!

Über die Kirchen St. Peter und den Fraumünster gelangten wir wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Sehenswürdigkeiten Zürich
Augustinergasse in der Altstadt von Zürich

Weitere Tipps für Sehenswürdigkeiten Zürich

Das kostenfreie Flussbad am oberen Letten ist ein unbedingtes Muss, wenn das Wetter mitspielt. Leider hat es bei unserem Besuch den ganzen Tag geregnet. Auch die Aussicht vom Uetliberg musste deswegen leider ausfallen, aber wie wir hörten, soll man hier einen wunderschönen Blick haben. In weniger als einer halben Stunde ist man mit der Bahn vom Hauptbahnhof auf dem kleinen Uetliberg mit 871 Metern angekommen. Der Zug fährt alle halbe Stunde vom Gleis 21/22.

Tipp: Wenn ihr ein günstiges Mittagessen in der Stadt Zürich sucht, seid ihr mit den Restaurants des Supermarkt-Kette Coop gut beraten.

Empfehlungen für Ausflüge

Wenn ihr etwas mehr Zeit habt gibt es von der Stadt Zürich aus tolle Möglichkeiten für Ausflüge zu weiteren Sehenswürdigkeiten der Schweiz, zum Beispiel auf das Jungfraujoch, zum Rheinfall bei Schaffhausen oder nach Konstanz am Bodensee. Aber auch die Städte Luzern und vor allem Bern sind unbedingt einen Ausflug von Zürich wert.

*Bei einer Buchung über unten stehenden Link erhalten wir von Booking.com eine Werbevergütung, die den Preis für euch aber nicht ändert:

Booking.com