Urlaubsreise.blog

Mit vielen Tipps für Tagesausflüge, Nah- und Fernreisen

Ein Tag in der Lutherstadt Wittenberg

Die kleine bezaubernde Altstadt von Wittenberg ist immer einen Besuch wert und lässt sich ganz bequem an einem Tag erkunden. Die Gassen sind gesäumt von wunderschönen Häusern mit teilweise beeindruckenden Innenhöfen und wunderschönen kleinen Cafés und Restaurants. Wir statteten Wittenberg auf unserer Rückreise von Berlin einen Besuch ab und würden euch vor allem vier Sehenswürdigkeiten empfehlen, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Rathaus

Der gesamte Marktplatz vor dem architektonisch wunderschönen Rathaus wird eingerahmt von bildhübschen Gebäuden und wir konnten außerdem schon einen ersten Blick auf die mächtigen Türme der Stadtkirche werfen. Auch die hier aufgestellten Statuen von Luther und Melanchton sind sehenswert. Mitten auf dem Platz befindet sich eine riesige Metallkugel und wir konnten nicht widerstehen, ein paar Spiegelselfies zu schießen 😉.

Marktplatz Wittenberg

Schlosskirche

Von hier aus gingen wir zur Schlosskirche, an deren Tür Luther die 95 Thesen angeschlagen haben soll, was aber keineswegs bestätigt ist. Nichtsdestotrotz ist der Anblick der ungewöhnlichen Kirche, die seit 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, schon beeindruckend. Auch der Innenraum ist alles andere als alltäglich und auf jeden Fall einen Besuch wert. Nach einer ausgiebigen Besichtigung gönnten wir uns am Marktplatz vor dem Rathaus erst einmal eine Kaffepause!

Schlosskirche

Stadtkirche St. Marien

Nun wollten wir die Kirche zu den massiven Türmen besichtigen, die wir während unseres Rundgangs nun schon mehrfach erblickt hatten. Die Kirche, in der schon Luther predigte, ist das älteste Gebäude der Stadt und ist ebenfalls eine Welterbestätte der UNESCO. Nicht nur von außen fanden wir sie imposant, sondern auch die Besichtigung des Inneren war ein Erlebnis: neben der wunderschönen alten Orgel beeindruckten uns vor allem die vielen Werke von Lucas Cranach, der auch den Altar gestaltete.

Lutherhaus

Als letzter Punkt auf unserer Tour durfte natürlich auch das Lutherhaus nicht fehlen, dessen Innenhof man durch einen schönen Torbogen betritt. Ursprünglich war es ein Augustinerkloster, in dem auch Luther als Mönch lebte. Während der Reformation wurde es aufgelöst und Luther übereignet, der es mit seiner Familie bewohnte. Heute beherbergt es das größte reformationsgeschichtliche Museum der Welt. Wir waren besonders von der Architektur angetan und es lohnt sich, das Haus auch von außen von mehreren Seiten zu betrachten.

Luthers Wohnhaus

Zusammenfassend können wir sagen, dass uns das Städtchen mit seiner friedlichen Atmosphäre positiv überrascht und sehr beeindruckt hat. Wir können euch einen Tag in Wittenberg wirklich nur empfehlen!

Mit diesem Beitrag nehmen wir an der Blogparade von rausinsleben.de teil.

  1. Hallo Tina,
    hallo Manfred,

    herzlichen Dank, dass Ihr an meiner Blogparade die schönsten Kleinstädte Deutschlands teilnehmt. In Wittenberg war ich noch nie, sieht gut aus und hat als Lutherstadt ja jede Menge zu bieten.

    Viele Grüße
    Renate

    • Bettina Kainz

      Hallo Renate,
      das Thema hat uns einfach so gut gefallen, dass wir einfach teilnehmen mussten. ☺️
      LG

  2. Wittenberg hatte ich noch gar nicht auf meinem Zettel. Der Marktplatz sieht wirklich schön aus. Vielen Dank für deinen super Bericht

    Viele Grüße
    Kathy von ahoiundmoinmoin.de

  3. Wittenberg hat mir auch sehr gefallen. Besonders die Fußgängerzone läd zum Bummeln ein. Ein Spaziergang am Fluss ist auch sehr entschleunigend.
    Solltet ihr noch einmal in der Ecke sein fahrt doch mal nach Ferropolis (Artikel auf Von Ort zu Ort reisen). Dauert nicht allzu lange und ein Blick auf die riesigen Bagger ist es auf jeden Fall wert.
    Lieben Gruß, Susanne

    • Bettina Kainz

      Hallo Susanne,
      das ist ja ein super Tipp! Werde ich mir sofort notieren.
      LG
      Tina

  4. Ein wirklich toller Bericht mit schönen Bildern über die Stadt Wittenberg, da bekommt man richtig Lust sie zu entdecken. Alles Liebe aus Österreich, Petra

  5. Hallo Ihr zwei,

    Ein schöner Bericht über Wittenberg habt ihr da geschrieben. Die Lutherstadt steht bei uns auch noch auf dem Programm. wenn es soweit ist, dann holen wir uns ein paar Tipps von Euch.

    Machts gut 😊
    Anna & Michael

  6. Das sieht ja ganz anders aus wie früher….:-) mein letzter Besuch dort war noch vor der Wende, bedeutet, ich muss mal wieder dorthin…..vielen Dank für den Bericht.

  7. Als Kind war ich dort auch öfter, da hat sich ja so einiges geändert! Ein Grund mal wieder hin zu fahren. Danke für den Bericht.

    Lg aus Norwegen
    Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén