Wer stand nicht schon einmal vor dem Problem, dass er auf einem Städtetrip montags vor vielen verschlossenen Türen steht? Oftmals haben alle Museen an diesem Wochentag nämlich geschlossen! Damit ihr bei einem Urlaub in unserem wunderschönen München nicht auch vor diesem Problem steht haben wir uns für euch informiert, was man am Montag in der bezaubernden Stadt sonst alles unternehmen kann, um einen schönen Tag zu erleben.

Architektur Spaziergänge in München

München ist ja unter anderem für seine beeindruckende Architektur bekannt. Der schönste Spaziergang führt von der Ludwig-Maximilian-Universität, in der auch die Gedenkstätte der Widerstandsgruppe „die weiße Rose“ untergebracht ist, entlang der Prachtbauten der Ludwigstraße bis zum Odeonsplatz. Am neapolitanischen Odeonsplatz lohnt es sich, eine Kaffepause im Tambosi einzulegen und einfach nur in Ruhe die Atmosphäre zu genießen. Direkt neben dem Café warten der kleine Hofgarten und die Residenz darauf, entdeckt zu werden. Eine Besichtigung hier ist täglich möglich.

Theatinerkirche am Odeonsplatz
Theatinerkirche am Odeonsplatz

Auch die angrenzende Nobelmeile Maximilianstraße, die direkt auf den Prachtbau des bayerischen Landtags zuläuft bietet neben teuren Geschäften architektonische Highlights. Und wenn man schon mal in der Nähe ist sollte man unbedingt noch im weltberühmten Hofbräuhaus vorbeischauen. 

Tipp: Im Lokal Orlandos von Starkoch Alfons Schuhbeck direkt nebenan gibt es sehr leckeres Eis!

Shoppingtour inklusive Sightseeing

Wer an Architektur nicht so sehr interessiert ist oder diese schon bewundert hat kann sich auch einer ausgedehnten Shoppingtour rund um den hübschen Marienplatz hingeben (Vor lauter Begeisterung das Glockenspiel am gotischen Rathaus nicht verpassen!). Auch der Aufstieg auf den Turm der Peterskirche ist eine gute Idee, denn die Aussicht ist einfach nur spektakulär. Am besten macht ihr das aber, bevor ihr mit Shoppingtüten beladen seid 🤣, die Treppen sind ziemlich eng.

Ausblick vom Alten Peter - Rathaus von München
Ausblick vom Alten Peter – Rathaus von München

Tipp: Wenn ihr nach dem Einkaufen hungrig seid empfehlen wir euch eine Probiertour über den Viktualienmarkt!

Der Englische Garten

Der riesige Park ist immer eine gute Idee, wenn man zu Besuch in München ist, auch montags. Neben den Biergärten, dem japanischen Teehaus und dem Monepteros mit dem schönen Ausblick auf die Türme der Stadt gibt es hier auch noch eine Münchner Besonderheit: die Surfer an der Eisbachwelle! Kein Scherz, in München gibt es tatsächlich Surfer in freier Wildbahn.

Biergarten am chinesischen Turm
Biergarten Chinesischer Turm

Tipp: In Bayern darf man in die Biergärten sein eigenes Essen mitbringen, nur die Getränke muss man vor Ort kaufen!

Museen in München

Wer auf einen Museumsbesuch in München nicht verzichten möchte kann dies ohne Probleme auch an einem Montag tun. Denn neben der bereits oben erwähnten Residenz haben noch viele andere an diesem Wochentag geöffnet, wie etwa das Deutsche Museum, das paläontologische Museum, die Neue Pinakothek usw. Eine vollständige Aufstellung findet ihr im Münchner Museumsportal.

Weitere Sehenswürdigkeiten für München und Anregungen zu Tagesausflügen findet ihr unter den Tipps zu München.