Nach den wundervollen Erlebnissen in den Wüsten des Landes machten wir uns auf den Weg Richtung Nord-Namibia. Über einen Zwischenstopp bei Swakopmund gelangten wir zum nächsten Highlight unserer Rundreise, den Felszeichnungen der San in Twyfelfontein! Nach der langen Fahrt wollten wir nicht sofort bis zum Etoshapark weiterfahren und hatten eine Unterkunft im nahen Ugab-Tal gebucht, das uns mit seiner ungewöhnlichen Landschaft wirklich überraschte.

Sehenswürdigkeiten auch abseits der Hauptroute

Hier findet ihr den vollständigen Reise-Bericht mit vielen Tipps zu unserer Erkundung Nord-Namibias.

Felsformationen im Ugab-Tal
Felsformationen im Ugab-Tal