Bei der Planung unserer Namibia Rundreise stand für uns ziemlich schnell fest, dass wir unbedingt auch den Chobe Nationalpark besuchen müssen, auch wenn die Anreise über den Caprivi Streifen ziemlich lange dauerte. Der Park, der völlig ohne Zäune auskommt, bietet atemberaubende ursprüngliche Landschaften und unbeschreiblich große Herden verschiedenster Tiere.

Tipps für den Besuch im Chobe

Was du bei einem Besuch beachten musst kannst du im Reisebericht zu Botswana nachlesen.

Zebraherde am Ufer des Chobe
Zebraherde direkt am Ufer des Chobe